Springe zum Inhalt
Menü

Der Eignungstest und was du dafür tun solltest

Wir zeigen dir, was du für einen erfolgreichen Eignungstest tun musst und geben dir Tipps, wie du ihn angehen kannst. Mit dem richtigen Training und der richtigen Einstellung hast du sehr gute Chancen, den Test zu meistern.

Um an der Sporthochschule studieren zu können (Bachelor & Lehramt), muss der Eignungstest im Vorfeld bestanden werden. Wir prüfen eure sportmotorische Leistungsfähigkeit. Der Test ist grundsätzlich drei Jahre gültig und wird zwei Mal im Jahr (meist Februar & Juni) angeboten.

Der nächste Eignungstest findet im Februar 2020 statt.
Jetzt bis zum 06.12.2019 anmelden!

Übetag Sporthochschule

Viele wichtige Infos rund um den Eignungstest

Was solltest du drauf haben?

Schwimmen
Kopfsprungvom 1m-Brett, 20m-Streckentauchen, Technikschwimmen & 100m-Zeitschwimmen

Mannschaftsspiele
Wahl zwischen Basketball, Fußball, Handball, Hockey und Volleyball

Rückschlagspiele
Wahl zwischen Badminton, Tennis und Tischtennis

Leichtathletik
100m- Sprint, Hochsprung & Kugelstoßen

Turnen
Sprunghocke über das Pferd, Bodenübungen, Reckübungen & Kraftübung

Ausdauerlauf
2000m-Lauf (Frauen) & 3000m-Lauf (Herren)

Der Eignungstest gilt als bestanden, wenn 19 von 20 Einzelleistungen erbracht wurden. Einzig der Ausdauerlauf am Ende des Tages muss bestanden werden.

Alle detaillierten Anforderungen findest du hier.

Welche Tipps können dir helfen?

Mache dir einen Vorbereitungsplan

Schau dir im Vorfeld die Anforderungen genau an. Du selbst kannst am besten einschätzen, in welchem Bereich du noch arbeiten musst. Unser Tipp ist es, dir einen genauen Vorbereitungsplan zu schreiben. Wie lange hast du Zeit (wir empfehlen mind. 6-8 Monate)? Wann solltest du was können? Somit kannst du dich immer wieder kontrollieren und evtl. etwas nachjustieren.
 

Lerne beim Übetag die Hallen und die Übungen kennen

Wir bieten dir beim Übetag die Möglichkeit, Alles schon einmal kennzulernen. Hier kannst du dir die Hallen anschauen, du kannst dort die Übungen schon mal durchführen, geschulte Tutorinnen und Tutoren geben dir Ratschläge und Tipps.

Hier gibt's alle Infos rund um den Übetag.

 

Suche dir einen Verein, um dir von Profis Tipps zu holen

In Disziplinen, in denen du noch Schwachstellen hast, lohnt es sich, Ratschläge von Dritten einzuholen. Unser Tipp: Frag in Vereinen in der Region nach, ob sie dich unterstützen können.

 

Such dir PartnerInnen über die sozialen Netzwerke

Die Vorbereitung auf den Eignungstest ist eine intensive Zeit. Es hilft, wenn man diesen Weg nicht alleine gehen muss. Such dir Mitstreiter*innen in deiner Region, die den selben Weg geht. Hier helfen die sozialen Netzwerke wie Facebook, aber auch Aushänge im Supermarkt. Vielleicht findest du ja auch Partner*innen beim Übetag. Ihr könnt euch in der Vorbereitung gegenseitig unterstützen und motivieren. Und wenn ihr nachher gemeinsam an der Sporthochschule studiert - umso besser.

 

Halte deine Motivation während des Eignungstests hoch

Der Eignungstest dauert in der Regel ca. zehn Stunden. Gerade über einen solch großen Zeitraum ist es wichtig, da zu sein, wenn es drauf ankommt. Zwischen den einzelnen Disziplinen kann es zu Pausen kommen. Hier ist es gut, wenn du dich etwas ausruhst, ausreichend trinkst und isst. Hier können zum Beispiel Bananen oder ballastreiche Müsliriegel helfen. 

Was passiert, wenn...?

Was passiert, wenn du dich zum Eignungstest angemeldet hast?

Du bekommst von uns eine Bestätigung über die Anmeldung. Kurz vor dem Eignungstest bekommst du dann noch mal eine Mail mit genaueren Informationen. Unter anderem teilen wir dich in eine Gruppe ein. 
 

Was passiert, wenn du den Eignungstest bestanden hast?

Innerhalb einiger Wochen bekommst du einen Bescheid über das Bestehen des Eignungstests. Diese Zeit kannst du nutzen, um dir (wenn du es noch nicht getan hast) schon mal deinen Studiengang auszuwählen, auf den du dich bewerben wirst. 
 

Was passiert, wenn du den Eignungstest nicht bestanden haben solltest?

Ein Nichtbestehen kann viele Gründe haben. Es ist ein langer Tag und es wird viel abverlangt. Wir bieten den Eignungstest zwei Mal im Jahr an. Melde dich gerne noch mal an. Du weißt dann, in welcher Disziplin du noch etwas feilen kannst. Zudem kennst du die Prüfungssituation und die Sporthochschule. Das sind beste Voraussetzungen, um es beim nächsten Mal zu schaffen!

Wie lange solltest du dich vorbereiten?

Die Dauer der Vorbereitungszeit ist sehr individuell und du kannst sie am besten für dich einschätzen. Wir geben dir lediglich eine grobe Orientierung, damit du ein Gefühl für den Weg zum erfolgreichen Eignungstest bekommst und nicht zu spät beginnst, dich vorzubereiten. ACHTUNG: Das sind nur Vorschläge, keine Garantieversprechen!

Du bist ein Couchpotatoe und machst eigentlich nie Sport

Du solltest dich mindestens ein Jahr lang auf den Eignungstest vorbereiten. Such dir Weggefährt*innen, die dich in deinem Weg unterstützen und dir hilfreiche Tipps geben können.

 

Du bist LaiensportlerIn und machst sehr unregelmäßig Sport

Du solltest die Motivation finden und dich mindestens 10 Monate auf den Eignungstest vorbereiten. Das hilft dir nicht nur für einen erfolgreichen Eignungstest. Du wirst auch merken, dass der Sport deinem Körper gut tut und du fitter und vitaler durch den Alltag gehen wirst.

 

Du bist FreizeitsportlerIn und betreibst regelmäßig eine ganz spezielle Sportart
Du solltest dich mindestens 8 Monate auf den Eignungstest vorbereiten. Denn auch wenn du in deiner Sportart sehr gut bist, beim Eignungstest warten noch 4 andere Sportarten auf dich. Aber keine Angst: Wenn du schon mal sportlich unterwegs bist, dann sind die anderen Sportarten eine Frage der Übung.

 

Du bist WettkampfsportlerIn und betreibst regelmäßig mehrere Sportarten
Du solltest dich mindestens 6 Monate auf den Eignungstest vorbereiten. Für dich wird es wichtig sein, dir einen Plan für die Vorbereitung zu machen. Du kannst sicherlich von vornherein ganz gut einschätzen, was du kannst und woran du noch feilen musst. Hole dir zudem noch Ratschläge von anderen ein, damit du nicht Gefahr läufst, dich falsch einzuschätzen.

 

Du bist ProfisportlerIn und kannst alle Übungen perfekt
Auch du solltest dich vorbereiten! Wir schlagen vor, mindestens 3 Monate immer wieder einige Sportarten zu absolvieren, um die Anspannung hoch zu halten. Schaue dir zudem die Anforderungen genau an, um keine Leichtsinnsfehler zu machen. 

Was solltest du für den Eignungstest einpacken?

Das muss in jeder Tasche sein

( ) Personalausweis

( ) Hallenschuhe

( ) Laufschuhe

( ) Sportklamotten

( ) Schwimmhose / Schwimmanzug

( ) Schwimmbrille

( ) Handtuch

( ) Mineralwasser

( ) Schläger Rückschlagsportart (Tischtennis-, Tennis- oder Badmintonschläger)

( ) Hockeyschläger (falls benötigt)

( ) Duschsachen

 

Das kann in der Tasche sein

( ) Spikes für den 100m-Sprint

( ) Turnschläppchen (alternativ auch barfuß)

( ) Badeschlappen für das Schwimmbad

( ) Geld für ein Mittagessen in der Mensa

( ) Powersnacks für Zwischendurch (z.B. Banane, Ballastriegel)

( ) Musik und Kopfhörer für die Pausen

( ) Anfahrtsbeschreibung Sporthochschule

( ) Bahnticket / Bahncard

Wie läuft der Testtag ab?

Der Prüfungstag beginnt mit der Anmeldung (ab 06:30 Uhr) im Foyer. 

Um 07:30 Uhr werden im Hörsaal die wichtigsten Informationen zum Ablauf vorgestellt.
 

Im Anschluss gehen die Gruppen in folgender Reihenfolge in die jeweiligen Sportarten:

Gruppe 1: Leichtathletik - Mannschaftsspiele - Turnen - Rückschlagspiele - Schwimmen

Gruppe 2: Mannschaftsspiele - Turnen - Rückschlagspiele - Schwimmen - Leichtathletik

Gruppe 3: Turnen - Rückschlagspiele - Schwimmen - Leichtathletik - Mannschaftsspiele

Gruppe 4: Rückschlagspiele - Schwimmen - Leichtathletik - Mannschaftsspiele - Turnen

Gruppe 5: Schwimmen - Leichtathletik - Mannschaftsspiele - Turnen - Rückschlagspiele

Gruppe 6: Leichtathletik - Mannschaftsspiele - Turnen - Rückschlagspiele - Schwimmen

Ab ca. 16 Uhr finden die Ausdauerläufe im Leichtathletik-Stadion statt. Hier starten die Gruppen je nach Beendigung der letzten Disziplin.


Nach dem Ausdauerlauf ist der Tag beendet. Der Bescheid über ein Bestehen wird innerhalb einiger weniger Wochen verschickt.

Deine wichtigen Termine

Schau dir das Leichtathletikstadion an (Ausdauerlauf)

Hier findest du noch weitere 360°-Fotos von den Sportstätten des Eignungstests und von unserem schönen Campus.